carlovonopel

"Aktion Schwalben willkommen"


2006 rief Carlo v. Opel die Aktion "Schwalben willkommen" aus.


schwalben

Wer 3 beflogene Schwalbennester auf seinem Anwesen nachweist, erhält eine Urkunde sowie eine wetterfeste Medaille zur Anbringung an das Gebäude.

Die Mehl- und die Rauchschwalben gehören zu unseren Haustieren; denn seit einigen Hundert Jahren befestigen sie ihre Nester ausschließlich an von Menschen bewohnten Anwesen. Die Rauchschwalbe baut ihre - nach oben offenen - Nester meist in Ställen oder Scheunen, und die Mehlschwalbe bringt ihre Nester an die Außenseite unserer Wohnhäuser an. Wir sollten also offene, von Schwalben bewohnte Räume, nicht verschließen und den Schwalben Wohnrecht an unserem/ihrem Anwesen gewähren. Es kann nicht sein, dass so ein kleiner Vogel über 12 000 km vom südlichen Afrika in seine Heimat zurückgeflogen ist und dann kein Nest mehr vorfindet. Die Schwalben danken unsere Hilfe, denn sie ernähren sich ausschließlich von Fluginsekten. Durch die Aktion "Schwalben willkommen" wurden bisher über 1.000 Nester erfasst. - Ein Zerstören von Schwalbennestern ist verboten.

Wenn Sie uns den Nachweis dafür bringen, dass Sie der Beherberger von 3 bewohnten Schwalbennestern sind, erhalten Sie Urkunde und Plakette kostenlos.